NBL

44. Neujahrsberglauf

des SV Blau-Weiß Auerbach e.V. in Falkenstein/Vogtland - am 7. Januar 2023 - 11.00 Uhr

 

44. Neujahrsberglauf 2023

Strecken:
Lauf - 3 km / 11,5 km / 20,7 km
Walking / Nordic Walking - 11,5 km

Startzeiten am Samstag, den 07.01.2023:
Laufwettbewerbe alle um 11.00 Uhr
Walking / Nordic Walking individuell ab 10.00 Uhr bis 10.30 Uhr

Start-Ziel-Bereich Lauf und Walking / Nordic Walking:
Rathaus Falkenstein, Clara-Zetkin-Stra├če, 08223 Falkenstein

Meldebüro, Umkleiden, Duschen, Siegerehrung:
Rathausturnhalle, Amtsstraße (neben dem Rathaus)
Übersichtsplan

Streckenbeschreibung:
Straßen und befestigte Waldwege, 180 m Höhendifferenz je Bergrunde
20,7 km - "Wernesgrünerlauf":
Rathaus > Talsperre - 2 Bergrunden - Talsperre > Rathaus
11,5 km - "Sparkassenlauf":
Rathaus > Talsperre - 1 Bergrunde - Talsperre > Rathaus
3,0 km: Rathaus > Talsperre - Wende - Talsperre > Rathaus
Walking / Nordic Walking entgegengesetzt zur Läuferrunde
Streckenplan und Höhenprofil

Wertungsklassen Läufer:
20,7 km: M 20 bis M 75, W 20 bis W 70
11,5 km: MJ U18 bis M 80, WJ U18 bis W 75
3,0 km: MK/WK U10, MK/WK U12, MK/WK U14, MK/WK U16
3,0 km: Jahrgang 2007 und älter ohne AK-Wertung
Walking / Nordic Walking ohne Zeiterfassung

Meldeschluss per Internet für Läufer:
Donnerstag, den 05.01.2023 um 24 Uhr

Nachmeldung:
8.30 - 10.30 Uhr am 07.01.2023

Voranmeldung für Walking / Nordic Walking:
nicht möglich

Startgebühren:
20,7 km Lauf  5,00 €
11,5 km Lauf  5,00 €
3,0 km Lauf    3,00 €, Jahrgang 2008 und jünger frei
11,5 km Walking / Nordic Walking   3,00 €
Nachmeldegebühr für Läufer 1,00 €
Bezahlung erfolgt bei Ausgabe der Startunterlagen

Siegerehrung:
3-km ab 12.00 Uhr; 11,5 und 20,7 km ab 13.30 Uhr

Ergebnisse der Veranstaltung:
www.neujahrsberglauf.de

Sonstige Hinweise:
Ein Wechsel zwischen den Strecken ist bis 30 min vor dem Start beim Meldebüro anzugeben, sonst erfolgt keine Wertung. Sportler, die den Lauf abbrechen, sind aufgefordert dies unbedingt den Kampfrichtern im Zielbereich mitzuteilen. Die Startnummer ist beim Zieleinlauf vorn und gut sichtbar zu tragen. Ein Überholen in der Zielgasse ist zu unterlassen, um eine ordnungsgemäße Zeiterfassung nicht zu gefährden.

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für abhanden gekommene Gegenstände und Schäden aller Art.

Der Veranstalter behält sich Änderungen vor, die aus Gründen von Pandemie, Energiepolitik o.a. nötig sind.